Kostenlose Beratung:

0800 850 8523

Mo. - Do.: 8:30 - 19:00 Uhr, Fr.: 8:30 - 17:00 Uhr

Privat krankenversichert? Sparen Sie bis zu 40 %! Jetzt Tarifwechsel prüfen!

ERGO Direkt Beitragsanpassung – Wechsel PKV

ERGO Direkt Beitragsanpassungen der letzten Jahre

Die ERGO Direkt Gruppe bietet Krankenvollversicherungsschutz über die DKV Deutsche Krankenversicherung AG. In den letzten Jahren hat die DKV verschiedene Anpassungen vorgenommen. In den Jahren 2012 und 2013 kam es zu deutlichen Erhöhungen, von denen Bestandskunden jedoch nicht betroffen waren. Die Anpassungen nahm der Anbieter bei Neukundentarifen vor. Die letzte Beitragsanpassung erfolgte zum 1. April 2015 und betraf einige Bi- und Unisex-Tarife. Auch bei Studenten gab es eine Anpassung nach oben. Bei Tarifen für Angestellte, Freiberufler und Selbständige kam es bei der Krankenvollversicherung sogar zu Reduzierungen. Ältere Versicherte profitieren in der ERGO Direkt Gruppe von einigen Maßnahmen, die zu einer Beitragsentlastung führen. Dabei sorgt die DKV als Krankenvollversicherer der ERGO Direkt mit

  • Rückstellungen
  • Beitragslimitierungen und
  • einem Bonus ab 65 Jahren

für stabile Kosten im Alter. Besonders hervorzuheben ist der Bonus 65+ mit dem der Anbieter Versicherten, die älter als 65 Jahre sind und bereits seit mindestens 10 Jahren bei der ERGO Direkt bzw. DKV versichert sind, besondere Beitragsvergünstigungen gewährt. Der Anbieter entscheidet jährlich über die Boni. Dieser Personenkreis muss in der Regel nicht mit einer Beitragsanpassung rechnen, sondern kann von stabilen oder sogar sinkenden Kosten ausgehen.

Eine Beitragsanpassung ist unter anderem auf

  • steigende Kosten im Gesundheitsbereich
  • eine höhere Lebenserwartung
  • verbesserte Behandlungsmöglichkeiten dank des medizinischen Fortschritts

zurückzuführen. Um eine Beitragsanpassung vorzunehmen, ist die Zustimmung eines unabhängigen Treuhänders erforderlich, der die Neukalkulation des Versicherers prüft.


Beitragsstabilität der ERGO Direkt

Die ERGO Direkt überzeugt mit der DKV als beitragsstabilem Anbieter, der in der Regel zahlreiche Beitragsgarantien für verschiedene Tarife ausspricht. Insbesondere bei den Neutarifen legt der Anbieter Wert auf garantierte Beiträge in den ersten Jahren.

Die DKV setzt auf ein konsequentes Leistungs- und Gesundheitsmanagement. Der Anbieter unterstützt seine Kunden eigenen Angaben zufolge vor zu hohen oder unberechtigten Forderungen. Damit sollen Beitragsanpassungen vermieden werden. Zudem legt das Unternehmen Wert auf die Festlegung bestimmter Kostenbegrenzungen im Kundeninteresse. Dabei handelt sich sich beispielsweise um die vorgegebene Gebührenordnungen für Ärzte und Zahnärzte.

Zudem bietet das zur ERGO Direkt Gruppe gehörende Unternehmen mit einer Gesundheitshotline Unterstützung für Kunden. Eine individuelle medizinische Beratung soll die Behandlung optimieren, die Genesungszeiten verkürzen und so unnötige Ausgaben vermeiden.


Alternativen bei der Beitragsanpassung

Bei einer Beitragsanpassung ist ein Tarifwechsel innerhalb der Gesellschaft eine ideale Alternative um Beiträge zu reduzieren. Bei einem Wechsel werden die Altersrückstellungen angerechnet. Zudem profitieren Kunden von gleichbleibenden oder sogar verbesserten Leistungen. In der Regel lassen sich die Beiträge mit einem Tarifwechsel um bis zu 40 Prozent reduzieren – der Vergleich mit anderen Tarifoptionen lohnt sich also durchaus!

(Stand 11/2015)

Ihr Wechsel-Experte
© 2018: wechsel-pkv.de