Kostenlose Beratung:

0800 850 8523

Mo. - Do.: 8:30 - 19:00 Uhr, Fr.: 8:30 - 17:00 Uhr

Privat krankenversichert? Sparen Sie bis zu 40 %! Jetzt Tarifwechsel prüfen!

Hallesche Standardtarif

Standardtarif – Die Leistungen im Überblick

Insbesondere Versicherte, die schon lange Zeit Mitglied der PKV sind und ihre Beiträge reduzieren wollen, profitieren von einem Tarifwechsel in den Standardtarif der Hallesche. Gerade Eheleute mit einem recht geringen Einkommen sind mit einem PKV Wechsel in den Standardtarif oftmals gut beraten. Doch nicht alle Kunden dürfen in den Hallesche Standardtarif wechseln. Der Gesetzgeber hat die Aufnahme an einige Bedingungen geknüpft:

  • Versicherte, die ihren Vertrag vor dem 1.1.2009 abgeschlossen haben, dürfen wechseln
  • die Mitglieder müssen mindestens 65 Jahre alt sein
  • oder mindestens 55 Jahre alt sein und mit dem Einkommen unter der Jahresarbeitentgeltgrenze liegen
  • eine gesetzliche Rente beziehen und ein Einkommen unter der Jahresarbeitentgeltgrenze beziehen

Grundsätzlich geht der Tarifwechsel in den Standardtarif mit einigen Leistungseinschränkungen einher. Hier ist zu prüfen, ob der Wechsel in eine andere Tarifvariante vorteilhafter ist. Idealerweise begleitet ein Fachmann die Vertragsoptimierung.

Die Vorteile des Hallesche Standardtarifs

Dennoch kann der Wechsel in den Standardtarif für Versicherte einige Vorteile mit sich bringen:

  • Beitragsersparnis
  • Fachärzte und Privatärzte stehen weiterhin zur Verfügung

Die Beiträge dürfen bei dieser Tarifvariante den Höchstbeitrag der GKV für eine Einzelperson nicht überschreiten. Bei Ehepartnern gilt eine Grenze von 150 Prozent des Höchstbeitrages der gesetzlichen Krankenkassen.

(Stand 09/2015)

Ihr Wechsel-Experte
© 2018: wechsel-pkv.de