Kostenlose Beratung:

0800 850 8523

Mo. - Do.: 8:30 - 19:00 Uhr, Fr.: 8:30 - 17:00 Uhr

Privat krankenversichert? Sparen Sie bis zu 40 %! Jetzt Tarifwechsel prüfen!

Debeka Basistarif – Wechsel PKV

Basistarif – Die Leistungen im Überblick

Um zu hohe Beiträge im Alter zu senken, ist der Wechsel in den Basistarif eine Alternative. Der Gesetzgeber hat diese Tarifvariante als brancheneinheitlichen Notlagentarif eingeführt. Der Beitrag im Debeka Basistarif darf den Maximalbeitrag zur GKV nicht überschreiten. Unter bestimmten Voraussetzungen können Versicherte in den Basistarif der Debeka wechseln:

  • Mindestalter 55 Jahre
  • Nachweis eines Rentenbezugs
  • Mitgliedschaft in der PKV vor dem 1.1.2009

Doch nicht immer ist der Tarifwechsel in den Basistarif die beste Wahl. Das Leistungsniveau im Basistarif ist sehr eingeschränkt. Versicherte profitieren nicht von den üblichen Vorteilen einer privaten Krankenversicherung. Die Möglichkeit, Privatärzte zu konsultieren besteht nicht. Die Leistungen gleichen denen der GKV. Kommt es hier zu Änderungen, ist auch der Basistarif betroffen.In der Regel stehen andere Tarife zur Auswahl, die mit einem besseren Leistungsniveau überzeugen. Vor einem Wechsel in den Notlagentarif ist ein Vergleich mit anderen Tarifoptionen der Debeka sinnvoll. Durch die Wahl eines alternativen Tarifs lassen sich Einsparungen bis zu 40 Prozent realisieren. Ratsam ist die Zusammenarbeit mit einem Experten zur Tarifoptimierung – so lassen sich die monatlichen Beiträge auch ohne Wahl des Notlagentarifs realisieren. Wer sich für einen Tarifwechsel innerhalb der Debeka entscheidet, muss bei gleichbleibenden Leistungen keine erneute Gesundheitsprüfung absolvieren. Für Versicherte mit Vorerkrankungen ist diese Regelung sehr vorteilhaft.

(Stand 11/2015)

Ihr Wechsel-Experte
© 2018: wechsel-pkv.de