Kostenlose Beratung:

0800 850 8523

Mo. - Do.: 8:30 - 19:00 Uhr, Fr.: 8:30 - 17:00 Uhr

Privat krankenversichert? Sparen Sie bis zu 40 %! Jetzt Tarifwechsel prüfen!

LKH Standardtarif – Wechsel PKV

Standardtarif – Die Leistungen im Überblick

Die Leistungen im LKH Standardtarif orientieren sich am Leistungskatalog der GKV. Der Gesetzgeber hat den brancheneinheitlichen Standardtarif eingeführt, um einer zu hohen Beitragsbelastung im Alter vorzubeugen. Auch wenn zu hohe PKV-Beiträge im Alter das Budget stark belasten, sollten Versicherte prüfen, ob eine Beitragsreduzierung auch durch den Tarifwechsel in einen anderen LKH-Tarif zu realisieren ist. In der Regel stehen leistungsstärkere Tarifvarianten zu moderaten Beiträgen zur Verfügung, so dass der Wechsel in eine andere Option sich durchaus lohnen kann. Dazu sollte ein kompetenter Fachmann konsultiert werden, der die Tarifoptimierung begleitet.

Die Vorteile des LKH Standardtarifs

Die maximale Beitragshöhe im Standardtarif ist begrenzt auf den GKV-Höchstsatz. Bei Verheirateten gilt eine Obergrenze von 150 Prozent des GKV-Höchstbeitrages – für ältere Ehepaare kann der Tarifwechsel in den Standardtarif also eine sinnvolle Alternative sein. Grundsätzlich orientiert sich die Beitragshöhe im LKH Standardtarif am Alter und am Geschlecht der versicherten Person.

Nicht alle Versicherten können in den Standardtarif wechseln, es gelten bestimmte Bedingungen:

  • Versicherte müssen mindestens 65 Jahre alt sein
  • wer 55 Jahre alt ist, muss nachweisen, dass sein Einkommen unter der Jahresarbeitentgeltgrenze liegt

Zudem dürfen nur PKV-Mitglieder in den LKH Standardtarif wechseln, die bereits seit zehn Jahren privat versichert sind.

(Stand 10/2015)

Ihr Wechsel-Experte
© 2018: wechsel-pkv.de